Trauringe aus der Goldschmiede

Aktualisiert: 7. Apr 2019

Ringe Ringsherum verdreht aber von jeder Seite anders.


Diese wunderschönen Trauringe gehören zu zwei Menschen, die viel unterwegs sind, nicht zuletzt da Er Pilot ist und viel um die Welt jettet. So etwas kann sich im Design Wiederspiegeln, wenn lichtführende Kanten eingearbeitet werden, die dafür sorgen, dass die Ringe verschiedene Ansichtsseiten bekommen. So können die Seiten unterschiedlich gestaltet werden, was auch in diesem Fall zum Tragen kam.

hochkarätig und dennoch schlicht: Brillanten in Platin

Im Atelier in Sachsenhausen wurde gemeinsam bei einem Gläschen Wein nachgedacht, gezeichnet und die wichtigsten 4 Themen für Trauringe entschieden: Welches Material, wie breit soll sein und ihr Ring sein, Welches Design schmückt die Oberfläche - ist es gleich oder verschieden bei Ihr und Ihm, und letztendlich die Größe.


Nachdem das Material (Platin, Pt950) und die Materialstärke feststand, wurde es spätestens beim Design der Oberfläche spannend: Nun konnten die eigenen Ideen, Vorstellungen und individuellen Lösungen erdacht werden. Ihr gefiel eine Reihe ringsherum aus kleinen Diamanten im Brillantschliff so gut, dass sie sich schnell dafür entschied. allerdings nicht von allen Seiten sichtbar war die Bedingung - dass ihr Ring trotz der Brillanten etwas "Verstecktes" und seinen "unscheinbaren" Charakter behält. So kam die Idee auf, der Oberfläche eine lichtbrechende Kante zu geben, die um 90 Grad gerdreht verläuft, sodass die Steine von der Seite auf die Mitte des Rings wandern und zurück. Die andere entstehende Fläche bleibt freies, poliertes Platin. Er entschied sich für das passende Pendant: Ebenfalls eine verdrehte Kante auf der Oberfläche, bei Ihm jedoch ohne Steine: die Flächen setzen sich hier durch den Unterschied sandgestrahlt bzw. hochglanzpoliert ab.


Für die besondere Form wurden die Ringe digital konstruiert, also in Vektoren gebaut, gerendert zur realen Ansicht und besseren Vorstellung, und dem Hochzeitspaar gezeigt: Es blieb bei der Entscheidung, sie waren sich sicher.

Schließlich wurden Wachsmodelle der Ringe erstellt, zur finalen Anprobe gebracht und dann in Platin (Pt950) gegossen.

Massiv und unglaublich einzigartig durch ihre Form nahmen sie Stück für Stück ihren Glanz an, als Christian Wintersohl sie händisch fertig arbeitete: die Kanten mussten gebrochen werden für einen angenehmen Tragekomfort, die Seiten sandgestrahlt beziehungsweise Hochglanz poliert und natürlich die kleinen Brillanten auf den Ring von Bettina gefasst werden.

Als Gravur kam für beide der jeweilige Fingerabdruck vom Partner in Frage, sodass man ihn immer bei sich trägt. Modern, neu und mit der Lasermethode absolut kein Problem. Dazu sollte das Hochzeitsdatum eingraviert werden.

Ein traumhaft schönes Ring-Paar, was durch Schlichtheit und dennoch hochkarätige Materialien besticht ist entstanden. Wir hatten große Freude am Design und der Herstellung dieser Ringe und freuen uns über die glücklichen Träger.


Alles Gute euch, ihr seid ein wunderbares Paar!



Du willst dich verloben oder ihr wollt heiraten?

Informiere dich/Informiert euch über individuelle Verlobungsringe oder Trauringe bei uns, schreibt uns gerne alle eure Fragen, wir freuen uns auf euch!

...meldet euch gerne jederzeit unter info@christian-wintersohl.de


Folge uns auch gerne auf unseren sozialen Netzwerken:

Instagram: @finest_jewellery_art

Pinterest: @finest jewellery art

Facebook: @finest jewellery art



#frankfurt #schmuckausfrankfurt #frankfurtjewellery #frankfurtergoldschmiede #goldschmiedefrankfurt #platinschmuck #platintrauringe #trauringe #ringederliebe #ringsoflove #fingerprintrings #pt950

144 Ansichten